Drucken

FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen:

Welchen Unterschied gibt es zwischen WKH Rasengitter und WKH Paddockplatten ?

 

Es gibt keinen Unterschied zwischen den Produkten. Es geht nur um die verschiedenen
Anwendungsgebiete und zur besseren Kommunikation mit dem Kunden.
Zudem haben wir zwei verschiedene Verlegeanleitungen.
Diese geben wir bei jeder Bestellung dabei.

 

Warum sollten die Paddockplatten überfüllt werden ?

 

Für die Tiere ist es angenehmer, wenn Sie auf natürlichen Boden laufen.Deshalb
empfehlen wir eine Tretschicht von ca. 5 cm Sand.
 

 

Können unsere Paddockplatten auch ohne Unterbau verlegt werden ?

Unsere Paddockplatten können auch ohne Unterbau verlegt werden. Der Untergrund
(Matsch) sollte geebnet werden und dann können Sie schon unsere Platten verlegen.
Bei Lehmböden sollten Sie ein Trennvlies verwenden.
Bitte verwenden Sie keine Holzhackschnitzel. Diese werden auf Dauer den Boden weiter
verdichten. Bei starker Wasseransammlung über das gesamte Jahr empfehlen
wir einen Unterbau (Drainage) aus Schotter oder Kies.

 

Können die Rasengitter ohne Unterbau verlegt werden ?

 
Prinzipiel sollte man bei der Nutzung der Rasengitter durch einen PKW, den Unterbau
wie bei einen Pflasterung anlegen.
Bei Abstellplätzen oder Zufahrten  die nur ein paar mal im Jahr befahren werden,
kann man sich den Unterbau sparen ,wenn der Boden fest genug ist.

 

Natürlich gibt es noch viele weitere Fragen.Sprechen Sie uns ruhig an, gerne beraten wir Sie.

Tel. 05943 - 1277

Kontaktmail